Foto: Jürgen Lossau  aus: Schmalfilm 05/2011





















Foto: Wenzel Storch 2005




 Stefan Möckel:
 born 1958 in Hesse, in 1985 he became a
 semi-professional filmmaker on Super 8,
 he worked 30 years as a teacher (mathematics,
 music and art) at a secondary school.
 Since 2015 he lives as a
pensioner in Turkey.
 He made 436 Super 8 films and 110 Videofilms.

 Kontakt: moeckel.stefan(AT)t-online.de

 Stefan Möckel wurde 1958 in Hessen geboren. Während seines
 Mathematik- und Sportstudiums von 77-82 in Göttingen lernte er
 den Super-8-Film  kennen und lieben. 1985 wurde er semi-
 professioneller Super-8-Filmemacher. Vom Film kann der
 Superachtfreak nicht Leben und so verdiente er sich 30 Jahre lang sein 
 Geld als
Mathematik-, Musik- und Kunstlehrer an einer Realschule.
 Seit 2015 lebt es als Pensionär in der Türkei.
 Bis heute hat der Super-8-Liebhaber 436 Super-8-Filme und
 110
Videos veröffentlicht.
 Auf zahlreichen Festivals im In- und Ausland wurden seine Werke
 bis jetzt gezeigt.





Bei den 6. Wilhelmshavener
Maritimen Filmtagen 1996
bekam der Film „Gececondu“
eine Urkunde im
Sonderwettbewerb:
"(was) braucht der mensch meer?"

==========================================


Auf dem Filmfestival in
Köln-Nippes 1997 wurde
der Film „Hot shorts“ 
mit einem Hauptpreis
ausgezeichnet.


==========================================


Beim 16. Stuttgarter
Filmwinter 2003
bekam Stefan Möckel
den Wand 5-Erdungspreis
für seinen Film
 „Soldat Soldat“
 









(Der Pokal wurde von Michael Jotter
gestiftet)

==========================================

Auf dem 4. Bayreuther Kurzfilmfest
 „Kontrast“ 2003
belegte der Film „Wackeln“
den 2. Platz im
Publikumswettbewerb.

==========================================


Auf dem 25. Filmfestival in
San Roque / Spanien 2003
gewann der Film „California“
den  Super-8 Wettbewerb.

==========================================

Beim ersten
5-55-Ultrakurzfilmwettbewerb
von Zucker-TV
der Universität zu Köln - Institut
für
Theater-, Film- und
Fernsehwissenschaft
2007
gewann der Film "Punk" die
Kategorie der 25-35 Sekundenfilme
und bekam eine Siegertasse
mit dem Affenlogo.

=========================================

Beim zweiten
5-55-Ultrakurz-
filmwettbewerb
von Zucker-TV
der Universität
zu Köln - Institut
für
Theater-, Film-
und
Fernseh-
wissenschaft
2008
gewann der
Film
"Der Fleck"
die Kategorie der
5-15 Sekundenfilme
und bekam eine
Siegertasse
mit dem Affenlogo,
eine
Urkunde
und ein Preisgeld
von 55 Euro.



===========================================

Beim Open-Air Filmfestival
in Weiterstadt 2009 wurde
Stefan Möckel  mit dem
Sonderpreis
für sein
Lebenswerk ausgezeichnet.

==========================================
Bei den 8. Internationalen Super-8-Filmfestival
in Szeged (Ungarn) 9. bis 13. September 2009
bekam
Stefan Möckel ein  „Certificate of merit“.
==========================================

Bei den 9.
Internatio-
nalen
Super-8
Filmfestival
in Szeged
(Ungarn)
gewann der
Film
California
einen
Zuschauer-
preis.

==========================================

"FLIEG "
wurde
beim
Stuttgarter
Filmwinter
2011
mit einer
lobenden
Erwähnung
ausge-
zeichnet.


==================================================


24-30 September 2012, Szeged, Hungary

Spezielle Auszeichnung der Jury /
A zsűri által kiemelt alkotások /
Special mentions by the Jury
 
Mi ez (What is this?) r.: Stefan Möckel, Németország, 2010
                                      dir.: Stefan Möckel, Germany, 2010

==================================================

Teilnahmebestätigung von Curta 8, Brasilien

=================================================














Auszeichnungen beim “23rd Annual $100 Film Festival”
vom 26. – 28.02.2015 in Calgary/Kanada

==================================================


 
Auszeichnungen beim “24rd Annual $100 Film Festival”
in der Kategorie bester Super 8 Film
vom 25. – 27.02.2016 in Calgary/Kanada


==================================================




==================================================







JURADO DE LA QUINTA MUESTRA  DE CINE SUPER 8 , CELEBRADA EN SAN ROQUE ENTRE LOS DÍAS DEL 24 AL 28 DE OCTUBRE DE 2016, HA CONCEDIDO LOS

 SIGUIENTES PREMIOS:   MENCIÓN ESPECIAL A D. RODRIGO MIRÓ, DE ESPAÑA, POR SU PELÍCULA THE GREEN FIELDS.

MENCIÓN ESPECIAL A D. STEFAN MöECKEL, DE ALEMANIA, POR SU PELÍCULA VERGEHEN

MENCIÓN ESPECIAL A D. IGNACIO BENEDETI, DE ESPAÑA, POR SU PELÍCULA LA NOCHE DE SAN JUAN.  

PREMIO DEL PÚBLICO,  CONCEDIDO POR LA EMPRESA RETROLAB CINEMA, CONSISTENTE EN EL PROCESADO DE 4 CARTUCHOS SUPER 8 B/N, REVERSIBLE Y TROFEO EXCLUSIVO, A D. JEFF ZORRILLA, DE ARGENTINA, POR SU PELÍCULA, GIRASOLES.  

TERCER PREMIO HOTEL HOLIDAY INN EXPRESS CONSISTENTE EN UN FIN DE SEMANA EN EL HOLIDAY INN EXPRESS CAMPO DE GIBRALTAR O EN EL HOLIDAY INN EXPRESS DE BILBAO, PARA DOS PERSONAS, A DISFRUTAR EN EL PERIODO DE OCTUBRE 2016 A OCTUBRE 2017 Y TROFEO, A D. ALBERT ALCOZ, DE ESPAÑA, POR SU PELÍCULA  ESPECTRO CROMÁTICO. 

 SEGUNDO PREMIO KINOVA CONSISTENTE EN EL TELECINADO DE ALTA CALIDAD DE UNA PELÍCULA DE SUPER 8 Y TROFEO ORIGINAL EN CERÁMICA DE SARGADELOS, A D. PACHECO IBORRA, DE ESPAÑA, POR SU PELÍCULA ALELUYA

 PRIMER PREMIO CONSISTENTE EN  10 CARTUCHOS DE FILMACIÓN SUPER 8 Y TROFEO, A D. MAGNUS IRVIN, DEL REINO UNIDO, POR SU PELÍCULA , CAKE.

EN SAN ROQUE A VEINTIOCHO DE OCTUBRE DE DOS MIL DIECISEIS.                                                
                                    MIEMBROS DEL JURADO

   FRANCISCO GUZMÁN                                             SERGIO GALEA                         

                                   CAROLINA BASSECOURT

http://www.sanroque.es/content/la-pel-cula-cake-primer-premio-de-la-v-muestra-de-cine-super-8


 http://www.europasur.es/article/ocio/2400144/la/pelicula/cake/magnus/irvin/gana/la/v/muestra/cine/super.html

=========================================================



http://riesa-efau.de/kunst-erleben/motorenhalle/18-dresdner-schmalfilmtage-191-21117/

=========================================================

Ton sucht Bild, der Filmwettbewerb zur Wurfsendung vom
Deutschlandradio Kultur (2017) hat mein Video "51 Pegasi b"
zu einen der 8 Gewinnerfilmen gekürt.

http://www.deutschlandfunkkultur.de/der-filmwettbewerb-zur-wurfsendung-die-gewinner-2017.2846.de.html?dram:article_id=387965

=========================================================

3. Platz beim VI Muestra de Cine en 8, Super 8 y 16 mm de San Roque,
Spanien für meinen Film:
“Only black and white”
El Tercer Premio Holiday Inn Express, en Super 8, fue para el alemán Stefan Möckel,
por su película “Only black and white”. El premio consiste en un fin de semana en el Holiday Inn Express Campo de Gibraltar para dos personas, a disfrutar en los
próximos 12 meses, y trofeo.

https://www.sanroque.es/content/las-pel-culas-clossed-doors-y-blaude-stunde-ganadoras-de-la-vi-muestra-de-cine-super-8

=========================================================